Bernhard Siegert

Bernhard Siegert ist Gerd-Bucerius-Professor für Geschichte und Theorie der Kulturtechniken an der Bauhaus-Universität Weimar und zusammen mit Lorenz Engell Direktor des Internationalen Kollegs für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie. Arbeitsschwerpunkte: exzessive Mimesis, Medien des Heiligen, Kulturtechniken des Animismus, das Schiff und das Meer. Ausgewählte Veröffentlichungen: Passage des Digitalen. Zeichenpraktiken der neuzeitlichen Wissenschaften 1500-1900 (Berlin 2003); Passagiere und Papiere. Schreibakte auf der Schwelle zwischen Spanien und Amerika (München, Zürich 2006); Cultural Techniques. Grids, Filters, Doors, and Other Articulations of the Real (New York 2015).

Alle Titel

Artikel 11 bis 20 von insgesamt 48

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Editorial

  2. Öffnen, Schließen, Zerstreuen, Verdichten.

    Die operativen Ontologien der Kulturtechnik
  3. ZMK Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 8/2/2017: Operative Ontologien

    Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung (ZMK) 8/2/2017. 2017.
    eJournal (PDF)
    2366-0767
    Open Access unter CC BY-NC-SA-Lizenz.
  4. Editorial

  5. ZMK Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 8/1/2017: Inkarnieren

    Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung (ZMK) 8/1/2017. 2017.
    eJournal (PDF)
    2366-0767
    Open Access unter CC BY-NC-SA-Lizenz.
  6. ZMK Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 7/2/2016: Medien der Natur

    Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung (ZMK) 7/2/2016. 2016.
    eJournal (PDF)
    2366-0767
    Open Access unter CC BY-NC-SA-Lizenz.
  7. Editorial

  8. Editorial 

  9. ZMK Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung 7/1/2016: Verschwinden

    Zeitschrift für Medien- und Kulturforschung (ZMK) 7/1/2016. 2016.
    eJournal (PDF)
    2366-0767
    Open Access unter CC BY-NC-SA-Lizenz.
  10. Editorial 

Artikel 11 bis 20 von insgesamt 48

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen