Nikolaus Egel

Nikolaus Egel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zuletzt erschienen von ihm übersetzt und herausgegeben: Roger Bacons »Kompendium für das Studium der Philosophie« (PhB 683), »Opus maius« (PhB 697), die »Neunhundert Thesen« Giovanni Pico della Mirandolas (PhB 708) sowie J. L. Vives, »Gegen die Pseudodialektiker« (PhB 714).

Alle Titel

5 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Opus Tertium

    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 718. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3625-8
    Gesamtedition und erste deutsche Übersetzung des bedeutenden dritten Hauptwerks Roger Bacons, der von seinen Zeitgenossen »Doctor mirabilis«, »wunderbarer Lehrer«, genannt wurde. mehr dazu
  2. Neunhundert Thesen

    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 708. 2018.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3353-0
  3. Gegen die Pseudodialektiker

    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 714. 2018.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3529-9
    Erstübersetzung von Juan Luis Vives’ hoch gelobter, polemischer Auseinandersetzung mit einer Philosophie, die der Wirklichkeit enthoben ist und sich in bloßer Begriffsspekulation verliert. mehr dazu
  4. Opus maius

    Brief an Papst Clemens IV. Opus maius: Teile I, II und VI. Brief über die geheimen Werke der Natur und der Kunst
    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 697. 2017.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3136-9
  5. Kompendium für das Studium der Philosophie

    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 683. 2015.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-2804-8

5 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge