Hannelore Schlaffer

Jahrgang 1939, lebt als freie Schriftstellerin und Publizistin in Stuttgart. Von 1976–1978 war sie Lektorin in Paris, seit 1982 hat sie eine außerplanmäßige Professur für Neuere deutsche Literatur an den Universitäten Freiburg und München inne. Seit 1980 schreibt sie regelmäßig für Tageszeitungen und Rundfunkanstalten. Sie hat Bücher und zahlreiche Aufsätze vor allem zur Literatur der deutschen Klassik und Romantik sowie mehrere Essaybände vorgelegt. 2014 erhielt sie von der Friedrich-Ebert-Stiftung den Preis »Das politische Buch des Jahres« für »Die City«. Bei zu Klampen veröffentlichte sie neben »Die City« (2013) »Alle meine Kleider« (2015) und »Rüpel und Rebell« (2018).

Alle Titel

1 Artikel

pro Seite

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Zeit meines Lebens

    Was war und noch ist
    Herausgegeben von Hamilton, Anne
    zu Klampen Essay. 2022.
    E-Book (PDF)
    978-3-86674-971-9

1 Artikel

pro Seite

Aufsteigende Sortierung einstellen