Josef Pieper

Josef Pieper (1904-1997) war Professor für Philosophische Anthropologie an der Universität Münster; Mitglied mehrerer Akademien; zahlreiche Preise und Ehrungen, darunter der internationale Balzan-Preis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Geisteswissenschaften. Pieper gehört zu den international meist gelesenen Philosophen des 20. Jahrhunderts. Schwerpunkt seines Denkens ist die Überwindung kultureller Formen des säkularen Totalitarismus und seiner philosophischen Grundlagen durch eine erfahrungs- und handlungsbezogene Rehabilitierung des christlichen Menschenbildes. Dabei werden ihm vor allem Platon und Thomas von Aquin zu inspirierenden Quellen einer positiven Kulturkritik von unmittelbarer Aktualität.

Alle Titel

1 Artikel

pro Seite

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Schriften zur Philosophischen Anthropologie und Ethik: Das Menschenbild der Tugendlehre

    Herausgegeben von Wald, Berthold
    Josef Pieper Werke 04. 2021.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3980-8

1 Artikel

pro Seite

Aufsteigende Sortierung einstellen