Ludwig Hagemann

Ludwig Hagemann (* 28. Dezember 1947 in Niederlangen) ist ein deutscher Religionswissenschaftler und katholischer Theologe. Hagemann studierte Philosophie, Theologie und Religionswissenschaft mit dem Schwerpunkt Islamwissenschaft in Frankfurt am Main, Tübingen, Münster, Beirut, Kairo und Tunis. 1975 promovierte Hagemann zum Doktor der Theologie und habilitierte sich 1982. Als Professor war er von 1984 bis 1988 an der Universität Koblenz und von 1988 bis 1992 an der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Würzburg tätig. Seit April 1992 ist er Ordinarius für Systematische Theologie und Religionsgeschichte an der Universität Mannheim. Hagemann ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Cusanusgesellschaft und Priester der Diözese Osnabrück.

Alle Titel

3 Artikel

pro Seite

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Sichtung des Korans

    (Heft 20c, Buch III der lateinisch-deutschen Parallelausgabe)
    Philosophische Bibliothek 420c. 1993.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3267-0
  2. Sichtung des Korans

    (Heft 20b, Buch II der lateinisch-deutschen Parallelausgabe)
    Philosophische Bibliothek 420b. 1991.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3266-3
  3. Sichtung des Korans

    (Heft 20a, Buch I der lateinisch-deutschen Parallelausgabe)
    Philosophische Bibliothek 420a. 1989.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3265-6

3 Artikel

pro Seite

Aufsteigende Sortierung einstellen