Monographien & Reihen

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 265

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Das Projekt einer ‚Idéologie‘

    Destutt de Tracys Ideenlehre als Wissenschaftsbewegung der Spätaufklärung

    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3896-2
    Auch gut informierten Kennern der Philosophiegeschichte ist Antoine Louis Claude Destutt de Tracy selten ein Begriff, man kennt ihn bestenfalls als den Erfinder des Wortes „Idéologie“. Dieses Buch soll das Interesse wecken, welches Destutt de Tracy mit seinem theoretischen Programm verdient hat. mehr dazu
  2. Operative Epistemologie

    (Re-)Organisation von Anschauung und Erfahrung durch die Formkraft der Mathematik

    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3900-6
    Es sind die medialen Transformationen der Mathematik, so zeigt die Autorin in ihrer historisch-systematisch angelegten Studie, die ihre Formkraft in die immer neuen Terrains moderner Forschung ausgreifen lässt. mehr dazu
  3. Rhetorische Ethik

    Blaue Reihe. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3893-1

    Auch als ePub (ISBN: 978-3-7873-3893-1) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Wenn ein Redner seine Wirkungsmacht skrupellos allein auf das Überreden ausrichtet,erfüllt er seinen rhetorischen Handlungsanspruch allenfalls halb: denn er will ja auch moralisch glaubwürdig erscheinen. Dieses Buch etabliert einen neuen Teilbereich der philosophischen Ethik: die rhetorische Ethik. mehr dazu
  4. Kulturanthropologie in pragmatischer Hinsicht

    Ernst Cassirers Philosophie des Menschen und die Naturfrage
    Cassirer-Forschungen 21. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3637-1
  5. Michael Endes Philosophie im Spiegel von „Momo“ und „Die unendliche Geschichte“

    Blaue Reihe. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3890-0

    Auch als ePub (ISBN: 978-3-7873-3890-0) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Dass Michael Ende nicht nur Autor großartiger Romane wie „Momo“ und „Die unendliche Geschichte“ war, sondern auch ein eigenständiger philosophischer Denker, der kritisch Kierkegaard, Marx und Nietzsche rezipiert hat, zeigt dieses gut geschriebene, faszinierende Buch. mehr dazu
  6. Philosophieren mit Dilemmata

    Methoden im Philosophie- und Ethikunterricht
    Methoden im Philosophie- und Ethikunterricht 3. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3746-0
    Der dritte Band der Reihe thematisiert den Einsatz ethischer und moralischer Dilemmata unter Berücksichtigung bestimmter Fragestellungen und Themenkreise im Philosophie- und Ethikunterricht. mehr dazu
  7. Die Macht der Affekte

    Spinozas Theorie immanenter Individuation
    Paradeigmata 40. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3925-9
  8. Kritik der Ungleichheit

    Eine Rekonstruktion von Rousseaus Zweitem Diskurs
    Blaue Reihe. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3814-6

    Auch als ePub (ISBN: 9783787338290) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Rousseaus »Diskurs über die Ungleichheit« (1755) ist eine der meistgelesenen Schriften im Kanon der europäischen Philosophie – und zugleich die philosophisch am wenigsten verstandene. Frederick Neuhousers glänzend geschriebene Studie legt Rousseaus vielschichtige Argumentation frei und zeigt die anhaltende Bedeutung der Schrift. mehr dazu
  9. Forschungsgrundlagen Wilhelm Windelband


    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3888-7
  10. Forschungsgrundlagen Wilhelm Windelband


    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3888-7

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 265

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen