Monographien & Reihen

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 259

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Philosophieren mit Dilemmata

    Methoden im Philosophie- und Ethikunterricht
    Methoden im Philosophie- und Ethikunterricht 3. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3746-0
    Der dritte Band der Reihe thematisiert den Einsatz ethischer und moralischer Dilemmata unter Berücksichtigung bestimmter Fragestellungen und Themenkreise im Philosophie- und Ethikunterricht. mehr dazu
  2. Die Macht der Affekte

    Spinozas Theorie immanenter Individuation
    Paradeigmata 40. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3925-9
  3. Kritik der Ungleichheit

    Eine Rekonstruktion von Rousseaus Zweitem Diskurs
    Blaue Reihe. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3814-6

    Auch als ePub (ISBN: 9783787338290) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Rousseaus »Diskurs über die Ungleichheit« (1755) ist eine der meistgelesenen Schriften im Kanon der europäischen Philosophie – und zugleich die philosophisch am wenigsten verstandene. Frederick Neuhousers glänzend geschriebene Studie legt Rousseaus vielschichtige Argumentation frei und zeigt die anhaltende Bedeutung der Schrift. mehr dazu
  4. Forschungsgrundlagen Wilhelm Windelband


    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3888-7
  5. Ernst Cassirers Phänomenologie der Wahrnehmung

    Cassirer-Forschungen 20. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3904-4
  6. China liegt nah

    Über chinesisches Denken und seine zeitgenössische westliche Rezeption

    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3715-6
    Der Autor untersucht die Schriften maßgeblicher westlicher Sinologen des 20. Jahrhunderts (u.a. Roetz, Schwartz, Needham, Wagner, Jullien) auf ihre zum Teil sehr schmalen philosophischen Grundlagen. Das Ergebnis ist überraschend und ernüchternd zugleich, denn die zeitgenössischen Interpretationen des chinesischen Denkens haben – so der Autor – sehr wenig mit diesem, aber sehr viel mit der philosophischen Perspektive zu tun, aus der sie es betrachten. mehr dazu
  7. Relevanz

    Über den Erkenntniswert wissenschaftlicher Forschung
    Blaue Reihe. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3798-9

    Auch als ePub (ISBN: 9783787338627) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Schon bevor Forschung beginnt, stellt sich die Frage nach ihrer Relevanz: Was ist das Ziel wissenschaftlichen Fragens? Wie kann es erreicht werden? Und wer entscheidet, welche konkreten Ziele im Fokus aktueller Forschung stehen? Ein Buch über die Vielschichtigkeit des Relevanzproblems von der Krebsmedizin bis hin zur Klimaprognostik. mehr dazu
  8. Philosophieren mit Gedankenexperimenten

    Methoden im Philosophie- und Ethikunterricht
    Methoden im Philosophie- und Ethikunterricht 2. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3661-6

    Auch als ePub (ISBN: 9783787337675) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Diese auf acht Bände angelegte Reihe stellt anhand der wichtigsten deutschsprachigen Beiträge die zentralen Methoden für den Philosophie und Ethikunterricht vor. Zum ersten Mal auf dem Gebiet der Philosophie und Ethikdidaktik wird die ganze Vielfalt an präsentativen und diskursiven Methoden in thematisch gegliederten Kompendien präsentiert. Die von Martina und Jörg Peters herausgegebene Reihe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer in der Schulpraxis, aber auch an alle anderen PraktikerInnen in der Vermittlung philosophischer Themen. mehr dazu
  9. Diese Zivilisation ist gescheitert

    Gespräche über die Klimakrise

    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3803-0

    Auch als ePub (ISBN: 9783787338306) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Wie damit umgehen, dass sich die pessimistischsten Szenarien angesichts des Nichthandelns der industrialisierten Menschheit in der Klimakrise als realistisch zu erweisen beginnen? Ein Philosoph und ein Umweltwissenschaftler sprechen in diesem Buch über technologische Illusionen, zivilen Ungehorsam und die gesellschaftlichen Chancen, die die Krise trotz allem eröffnet. mehr dazu
  10. Heidegger

    Zur Selbst- und Fremdbestimmung seiner Philosophie
    Blaue Reihe. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3811-5

    Auch als ePub (ISBN: 9783787338535) über unsere » Handelspartner verfügbar!

    Erst heute, da alle wesentlichen Teile seines Werkes vorliegen, lassen sich die Intention und die politische Dimension von Heideggers Denken bewerten. Die 100 prägnanten Abschnitte des Buches zeigen auf, wie Heideggers Philosophie im Ganzen von der Problematik der Selbstbestimmung beherrscht ist. mehr dazu

Artikel 1 bis 10 von insgesamt 259

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen