Artikel 11 bis 20 von insgesamt 507

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen
  1. Ein Essay über den Transzendentalismus

    Herausgegeben von Mauch, Fabian
    Philosophische Bibliothek 735. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3794-1
    Der hier erstmals in einer modernen Ausgabe edierte und übersetzte »Essay on Transcendentalism« (1842) entstand auf dem Höhepunkt der transzendentalistischen Bewegung, deren heute bekannteste Vertreter H. D. Thoreau, R. W. Emerson und G. Santayana sind. mehr dazu
  2. Platons "Gorgias"

    Einführende Übersetzung und Kommentar
    Philosophische Bibliothek 734. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3774-3
    Man kann bei der Lektüre von Platons »Gorgias« das Gefühl bekommen, dass man sich inmitten heutiger Diskussionen um den Konflikt zwischen politischer Realität und ethischen Idealen befindet. Drei Realisten versuchen einem etwas weltfernen Idealisten (Sokrates) zu erklären, wie es in der Welt zugeht. mehr dazu
  3. Menschliche Natur und politischer Körper

    Herausgegeben von Noll, Alfred J.
    Philosophische Bibliothek 689. 2020.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-2993-9
    Erste Neuübersetzung der Hobbes’schen »Elements of Law« seit 130 Jahren. Das Werk zirkulierte 1640 nur als privates Manuskript und wurde erst 1885 von F. Tönnies wiederentdeckt. Gegenüber dem »Leviathan« knappe, aber vollständige Fassung von Hobbes politischer Konzeption, die den bedeutendsten Entwurf politischer Philosophie der Neuzeit darstellt. mehr dazu
  4. Opus Tertium

    Herausgegeben von Egel, Nikolaus
    Philosophische Bibliothek 718. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3625-8
    Gesamtedition und erste deutsche Übersetzung des bedeutenden dritten Hauptwerks Roger Bacons, der von seinen Zeitgenossen »Doctor mirabilis«, »wunderbarer Lehrer«, genannt wurde. mehr dazu
  5. Hegels Wissenschaft der Logik. Ein dialogischer Kommentar

    Band 1: Die objektive Logik. Die Lehre vom Sein. Qualitative Kontraste, Mengen und Maße
    Philosophische Bibliothek 690. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-2978-6
    Nach seinem dialogischen Kommentar zu Hegels »Phänomenologie des Geistes« rekonstruiert Pirmin Stekeler jetzt die »Wissenschaft der Logik« als Überbietung von Kants »Kritik der reinen Vernunft«. mehr dazu
  6. Theoretische Schriften

    Herausgegeben von Kreuzer, Johann
    Philosophische Bibliothek 509. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3703-3
    Hölderlin war einer der wichtigsten Wegbereiter des deutschen Idealismus. Seine poetischen Arbeiten und theoretischen Überlegungen weisen jedoch auch schon über die Grenzen des idealistischen Systemgedankens hinaus. Die frühen Schriften wie seine Aufsätze, die Texte zur Theorie der Tragödie und die Pindar-Fragmente stellen den Versuch dar, sich mit den Mitteln der begrifflichen Reflexion des Anspruchs der poetischen Sprache zu versichern. Die Wiedergabe der Texte erfolgt, abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen, auf der Grundlage der Frankfurter Ausgabe. mehr dazu
  7. Der Fürst

    Herausgegeben von Rudolph, Enno
    Philosophische Bibliothek 706. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3623-4
    Vollständig neue, kommentierte Übersetzung des berühmtesten Werks der politischen Philosophie der Neuzeit. Erste zweisprachige deutsche Ausgabe, die den italienischen Text nach der kritischen Edition enthält. mehr dazu
  8. Vom besten Staat

    Herausgegeben von Strasser, Kurt F.
    Philosophische Bibliothek 732. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3711-8
    Im »Büchlein vom besten Staate« (1830/31) fasst Bolzano in Form einer Utopie seine Vorschläge für eine friedliche, an der Beförderung des menschlichen Glücks orientierte Ordnung des Gemeinwesens zusammen. Der Entwurf zeigt, in welche Richtung sich eine von der europäischen Aufklärung geprägte Gesellschaft jenseits des Kapitalismus hätte entwickeln können. mehr dazu
  9. Das Kapital

    Kritik der politischen Ökonomie. Erster Band
    Herausgegeben von Quante, Michael
    Philosophische Bibliothek 612. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-2174-2
    Erste Studienausgabe von "Das Kapital, Bd. 1", die dem Text der Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) folgt. Die Ausgabe bietet den Text der Erstausgabe von 1867 sowie im Anhang die überarbeitete Version des ersten Kapitels in der 2. Auflage 1872, die Marx noch selbst besorgte. Der Kommentar des Herausgebers holt den Text, der lange als Grundpfeiler des Marxismus abgewertet wurde, wieder zurück in die Reihe der zentralen und großen Werke der philosophischen Tradition. mehr dazu
  10. Texte zu Einsteins Relativitätstheorie

    Herausgegeben von Engler, Fynn Ole
    Philosophische Bibliothek 733. 2019.
    E-Book (PDF)
    978-3-7873-3743-9
    Als Diskussionspartner Albert Einsteins hatte Moritz Schlick großen Anteil an der Ausarbeitung und späteren Vermittlung von dessen revolutionärer Theorie. Schlicks Texte zeichnen sich durch eine außerordentliche Klarheit und ein tiefgehendes Verständnis für die physikalischen Grundprobleme aus. Sie zeugen nicht zuletzt von der Durchsetzung unseres modernen Weltbildes, das durch die Relativitätstheorie entscheidend mitbestimmt ist mehr dazu

Artikel 11 bis 20 von insgesamt 507

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Aufsteigende Sortierung einstellen